Oliemolens.nl - De Kilsdonkse Molen - Heeswijk-Dinther - Logo

De Kilsdonkse Molen – Deutsch

De Kilsdonkse Mühle

Die Kilsdonk Mühle hat eine lange Geschichte. Eines, das bis ins Mittelalter zurückreicht. Der Hauptantrieb ist Wasser. Möglicherweise, was fast nie vorkommt, kann es auch durch Wind angetrieben werden.

Oliemolens.nl - De Kilsdonkse Molen - Heeswijk-Dinther

Der Ursprung

Ursprünglich bestand De Kilsdonkse Molen aus zwei Wassermühlen. Erst später entstand die einzigartige Kombination einer Wasserfluchtmühle mit einer Wassermühle.

Eine Mühle war mit einem Segelkreuz und einem Wasserrad ausgestattet, die andere nur mit einem Wasserrad: eine Mais- bzw. eine Ölmühle.

Der gesamte Komplex wurde 1842 durch einen Brand zerstört und im selben Jahr in seiner heutigen Form wieder aufgebaut. Im Jahr 1880 wurden beide Wasserräder entfernt und Mais konnte nur noch mit Windkraft gemahlen werden, woraufhin es verfiel.

Die Ölmühle diente bis 1954 als Wohnhaus und bis zum Ende des 20. Jahrhunderts als Mühle für den Mehl- und Maishandel der Familie Potters.

Oliemolens.nl - De Kilsdonkse Molen - Heeswijk-Dinther

Zurück in voller Pracht

Als Untersuchungen ergaben, dass es möglich war, die Mühle wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, erwachte die Mühle wieder zum Leben. Die Restaurierung und der Wiederaufbau begannen im Jahr 2003, woraufhin Seine Königliche Hoheit Prinz Johan Friso am 8. Mai 2009 die einzigartige Wasseraustrittsmühle in Betrieb nahm. Seitdem haben die Niederlande und Europa einen einzigartigen Mühlenkomplex mit Besucherzentrum erhalten.

Oliemolens.nl - De Kilsdonkse Molen - Heeswijk-Dinther

Informatie

Adresse
Kilsdonkseweg 4-6
5473KK Heeswijk Dinther
Die Niederlande

Website
De Kilsdonkse Molen