Pelmolen Ter Horst – Deutsch

Pelmolen Ter Horst

In Twente, etwas außerhalb von Rijssen, am Fluss Regge, steht auf der Scheune De Pelmolen eine achteckige Turmmühle. Jan ter Horst baute die Mühle im Jahr 1752. Die Pelmolen wurde zu einer der drei wichtigsten Industriemühlen in Twente.

Geschichte

Im Erdgeschoss der Ölmühle stellten die Müller Öl aus Raps und Leinsamen her. Bei günstigem Wind bereiteten sie im dritten Stock der Mühle Gerstengrütze zu. Die Mühle hatte eine günstige Lage am Fluss und am Hauptkarrenweg. Dies ermöglichte es Pelmolen, Produkte im gesamten Osten der Niederlande und bis nach Groningen zu liefern.

Die Produktion wurde 1913 eingestellt. Einer der Nachkommen, Hein ter Horst, gründete 1973 die Pelmolen Ter Horst Stiftung. Die Mühle wurde komplett restauriert und am 16. Oktober 1975 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Twente, aber auch die Niederlande, haben eine weitere einzigartige Industriemühle gewonnen. Der Stiftungsrat besteht derzeit aus fünf Mitgliedern, darunter zwei Nachkommen von Ter Horst. Die Müller, unterstützt von den vielen ehrenamtlichen Müllern, pflegen und arbeiten mit der Mühle.

Bei günstigem Wind können Sie die Ölmühle in vollem Betrieb beobachten. Sie sehen den Produktionsprozess, wie die Kraft des Windes die Zahnräder dreht, um mit hohem Druck Öl aus den Leinsamen zu gewinnen. Der Duft warmer Leinsamen begrüßt Sie beim Betreten.

Oliemolens.nl - Pelmolen Ter Horst - Rijssen
Oliemolens.nl - Pelmolen Ter Horst - Rijssen
Oliemolens.nl - Pelmolen Ter Horst - Rijssen

Informatie

Adresse
Pelmolenpad 9a
7461PT  Rijssen
Die Niederlande

Website
Pelmolen Ter Horst