Rosoliemolen te Zieuwent – Deutsch

Oliemolens.nl - Rosmolen te Zieuwent - Arnhem

Rosoliemolen te Zieuwent

Antony Krabbenborg und sein Schwiegersohn Harmen Harbers gründeten die Mühle im Jahr 1841. Die Mühle stand auf dem Hof ​​ihres Bauernhofs „Groot Tilder“ in Zieuwent. Die Familie besaß auch eine Windmühle und war wohlhabend genug, um diese Investition zu tätigen.

Nach der Teilung der Einöden im Jahr 1832 wuchs der Viehbestand in Zieuwent stetig. Rüben- und Leinkuchen waren bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts die einzigen konzentrierten Lebensmittel, die es gab.

Aufgrund des Niedergangs der Ölmühlen wurde Erdöl anstelle von Rapsöl eingeführt, Kunstdünger ermöglichte den Anbau anderer, ertragreicherer Nutzpflanzen und es war möglich, Rapskuchen von anderswo über Boerenbond in Zieuwent zu kaufen.

Oliemolens.nl - Rosmolen te Zieuwent - Arnhem
Oliemolens.nl - Rosmolen te Zieuwent - Arnhem

Niederländisches Freilichtmuseum

1934 wurde die Pferdemühle in das NOM (Niederländisches Freilichtmuseum) verlegt. Dort wird es den Besuchern seit mehr als 70 Jahren als „stille Präsentation“ im Originalzustand gezeigt. Im Jahr 2003 wurde beschlossen, die Mühle wieder zum Leben zu erwecken. Der Mühlenbauer Vaags fertigte eine Nachbildung des Originals an und unter dem Prallblock wurde ein neues Betonfundament platziert, um alle Vibrationen zu absorbieren.

Oliemolens.nl - Rosmolen te Zieuwent - Arnhem

Erstklassiger Standort im NOM

Die Pferdemühle ist heute ein sogenannter erstklassiger Standort im NOM. Jeden Tag im Sommer und Winter sind hier Ölmetzger beschäftigt, die das Handwerk am Leben halten und die Geschichte der bäuerlichen Ölmühle erzählen. Das Öl wird im Museumsshop verkauft und die Kuchen an Besucher verschenkt. Mit 550.000 Besuchern pro Jahr, von denen ein erheblicher Teil die Pferdemühle besucht, ist das Handwerk eine lebendige Geschichte.

Oliemolens.nl - Rosmolen te Zieuwent - Arnhem

Informatie

Adresse
Hoeferlaan 4
6816SG Arnhem
Die Niederlande

Website
Rosoliemolen te Zieuwent